Unterschied zwischen einer chemischen Reaktion und einer chemischen Gleichung

Artículo revisado y aprobado por nuestro equipo editorial, siguiendo los criterios de redacción y edición de YuBrain.


Es ist üblich, die Begriffe „chemische Reaktion“ und „chemische Gleichung“ austauschbar zu verwenden. Das ist so wahr, dass sich wahrscheinlich viele Menschen, die den Titel dieses Artikels lesen, zum ersten Mal fragen werden, ob es einen Unterschied zwischen einer chemischen Reaktion und einer chemischen Gleichung gibt.

Die Antwort ist ja! Ja da ist. Trotz der engen Verwandtschaft unterscheiden sich beide Begriffe.

chemische Reaktionen

Wenn wir von einer chemischen Reaktion sprechen , beziehen wir uns auf den Prozess, bei dem eine oder mehrere chemische Substanzen (genannt Reaktanten) in eine oder mehrere verschiedene chemische Substanzen (genannt Produkte) umgewandelt werden . Kurz gesagt, eine chemische Reaktion ist der Prozess, bei dem Reaktanten in Produkte umgewandelt werden .

Beispielsweise ist der Prozess, bei dem Butan (ein Kohlenwasserstoff) in Gegenwart von Sauerstoff verbrennt, um Kohlendioxid, Wasser und Energie in Form von Wärme zu erzeugen, eine chemische Reaktion, die wir jedes Mal sehen können, wenn wir den Herd in der Küche einschalten . .

Beispiel einer chemischen Reaktion in Aktion.  Es geht um die Verbrennungsreaktion von Butan.
Die Verbrennung von Butan ist ein Beispiel für eine chemische Reaktion.

Der Prozess, bei dem Zellen in unserem Körper Glukose oxidieren, um die für das Leben notwendige Energie zu erzeugen, ist ein weiteres Beispiel für eine chemische Reaktion.

So ist der Prozess, den ein Eisennagel der Luft ausgesetzt durchläuft und sich schließlich in Eisenoxid verwandelt.

Einfach ausgedrückt ist die chemische Reaktion der Prozess der chemischen Veränderung selbst; es ist das, was wir sehen oder auf irgendeine Weise wahrnehmen können, wenn wir zwei reaktive Substanzen zusammenbringen und sie reagieren lassen.

die chemische Gleichung

Wenn wir von chemischen Gleichungen sprechen , meinen wir die Art und Weise, wie wir chemische Reaktionen auf Papier darstellen . Dies bedeutet, dass eine chemische Gleichung eigentlich eine Sammlung von Symbolen ist, die wir verwenden, um die Änderungen, die während einer chemischen Reaktion auftreten, auf geordnete und logische Weise darzustellen.

In einer chemischen Gleichung stellen wir die Atome verschiedener Elemente durch ihre jeweiligen chemischen Symbole dar und molekulare Substanzen und ionische Verbindungen durch ihre jeweiligen molekularen oder empirischen Formeln. In chemischen Gleichungen sind auch stöchiometrische Koeffizienten enthalten, die das Verhältnis angeben, in dem Reaktanten reagieren und Produkte entstehen.

Dies ist die chemische Gleichung, die auf dem Papier die chemische Reaktion der Verbrennung von Butan darstellt.

Chemische Gleichungen ähneln in vielerlei Hinsicht mathematischen Gleichungen. Beides sind Darstellungen auf Papier, die Symbole und Zahlen verwenden, um die Beziehung zwischen den darin vorkommenden Begriffen anzuzeigen. Beide haben auch zwei Seiten oder Elemente, die durch ein zentrales Symbol getrennt sind, das die Beziehung zwischen der linken und der rechten Seite anzeigt. In mathematischen Gleichungen entspricht dieses Symbol dem Gleichheitszeichen, aber in chemischen Gleichungen wird ein Reaktionspfeil als Symbol verwendet, der angibt, in welche Richtung die chemische Reaktion abläuft, die er darstellt.

Unterschiede zwischen chemischer Reaktion und chemischer Gleichung

Chemische Reaktion chemische Gleichung
Es bezieht sich auf den Prozess selbst der Umwandlung von Reaktanten in Produkte. Es ist eine grafische Darstellung einer chemischen Reaktion. Zum Beispiel die Gleichung 2Na + Cl 2 → 2NaCl
Da es sich um Prozesse handelt, kann man sagen, dass eine chemische Reaktion stattfindet. Beispielsweise fand eine chemische Reaktion zwischen Wasserstoff und Sauerstoff statt. Es macht keinen Sinn zu sagen, dass eine chemische Gleichung auftritt. Zum Beispiel würden wir nicht sagen, dass eine chemische Gleichung zwischen Wasserstoff und Sauerstoff aufgetreten ist.
Eine chemische Reaktion kann einfach beschrieben werden, indem man die Reaktanten und die Produkte auflistet. Es versteht sich, dass chemische Reaktionen allen Gesetzen der Physik und Chemie entsprechen. Damit eine chemische Gleichung eine Reaktion genau darstellt, ist es notwendig, die Formeln aller Reaktanten und Produkte anzugeben und sie zumindest so anzupassen oder auszugleichen, dass sie dem Gesetz der Erhaltung der Materie entsprechen.
Um eine chemische Reaktion zu beschreiben, ist es nicht erforderlich, die Summenformeln der beteiligten Substanzen zu kennen. Um eine chemische Gleichung aufzustellen, müssen alle Summenformeln bekannt sein, sonst kann sie nicht angepasst werden.
Es ist möglich, chemische Reaktionen direkt oder indirekt zu sehen oder zu detektieren. Chemische Gleichungen können genauso wenig gesehen oder erkannt werden wie eine mathematische Gleichung oder die in einem Buch gedruckten Buchstaben.
Eine chemische Reaktion tritt unabhängig davon auf, ob ihre chemische Gleichung bekannt ist. Chemische Gleichungen existieren nicht ohne eine chemische Reaktion, auch wenn sie imaginär ist.

Beispiele, die den Unterschied zwischen einer chemischen Reaktion und einer chemischen Gleichung veranschaulichen

Hier sind einige Beispiele für chemische Reaktionen, begleitet von ihren jeweiligen chemischen Gleichungen, um zu lernen, wie man zwischen den beiden unterscheidet:

Wasserstoffverbrennungsreaktion:

Es bezieht sich auf den Prozess, bei dem Wasserstoff und Sauerstoff zu Wasser reagieren.

Chemische Gleichung der Verbrennung von Wasserstoff:

Chemische Gleichung, die die Wasserstoffverbrennungsreaktion darstellt

Eisenoxidbildungsreaktion:

Es ist der Prozess, bei dem elementares Eisen und Sauerstoff zu Wasser reagieren.

Chemische Gleichung für die Bildung von Eisenoxid:

Chemische Gleichung, die die Oxidationsreaktion von Eisen darstellt

Abbaureaktion von Nitroglycerin:

Es bezieht sich auf eine Explosionsreaktion. Es ist der Prozess, bei dem Nitroglycerin heftig zerfällt, um molekularen Stickstoff, Sauerstoff, Kohlendioxid und Wasser zu bilden.

Chemische Gleichung der Zersetzung von Nitroglycerin:

Chemische Gleichung, die die Zersetzungs- oder Explosionsreaktion von Nitroglycerin darstellt.

-Werbung-

mm
Israel Parada (Licentiate,Professor ULA)
(Licenciado en Química) - AUTOR. Profesor universitario de Química. Divulgador científico.

Artículos relacionados