Lernen Sie, italienische reflexive Verben richtig zu verwenden

Artículo revisado y aprobado por nuestro equipo editorial, siguiendo los criterios de redacción y edición de YuBrain.


Reflexive Verben im Italienischen, die als Verbi Riflessivi bezeichnet werden , gehören zu den am häufigsten verwendeten im Alltag. Wie im Spanischen zeigen sie eine Aktion an, die das Subjekt sowohl ausführt als auch empfängt. Einige vergleichbare Beispiele im Spanischen sind unter anderem die Verben levantarse, lavarse, vestirse und peinarse.

Die reflexiven Verben

Die meisten reflexiven Verben sind intransitiv, das heißt, sie benötigen kein Objekt oder direktes Objekt. Dies liegt daran, dass reflexive Verben dadurch gekennzeichnet sind, dass sie das Subjekt als Objekt haben. Diese Verben drücken eine Handlung aus, die auf das Subjekt selbst fällt und keiner zusätzlichen Ergänzung bedürfen. Im Allgemeinen zeigen reflexive Verben Aktionen an, die das Subjekt an sich selbst ausführt. Aus diesem Grund werden sie häufig verwendet, um bestimmte persönliche Gewohnheiten und einige Aktivitäten des täglichen Lebens anzuzeigen.

Reflexive Verben sind Verben im Infinitiv, denen das Reflexivpronomen – si – vorangestellt ist , das je nach Subjekt konjugiert wird. Die Konjugation reflexiver Verben in der italienischen Sprache erfolgt auf die gleiche Weise wie im Spanischen, wo auch häufig reflexive Verben verwendet werden, die in unserer Sprache auf – se enden .

Beispiele für reflexive Verben

Einige der häufigsten italienischen reflexiven Verben sind:

  • Alzarsi / „Steh auf“
  • Farsi la doccia / „duschen“
  • Lavarsi / „Waschen“
  • Pettinarsi / „sich die Haare kämmen“
  • Pulirsi / „Sich reinigen“
  • Sbarbarsi / „Rasieren“
  • Sedersi / „Sitz“
  • Svegliarsi / „Wach auf“
  • Vestirsi / «Anziehen»
  • Spogliarsi / „Ausziehen“
  • Voltarsi / „Dreh dich um“
  • Chiamarsi / „Ruf dich selbst an“
  • Coricarsi / „sich hinlegen“
  • Muoversi / „ Bewegen“
  • Arrendersi / „Hingabe“
  • Dimenticarsi / „Vergessen“
  • Ricordarsi / „Erinnere dich“
  • Viel Spaß / „viel Spaß“
  • Rallegrarsi / „Freue dich“
  • Perdersi / „Verschwinde“

Reziproke reflexive Verben

Reziproke reflexive Verben beschreiben Handlungen, die zwei oder mehr Subjekte miteinander ausführen. Diese Verben werden immer im Plural konjugiert und die meisten beziehen sich auf Gefühle und Emotionen. Einige der reziproken reflexiven Verben sind:

  • Abbracciarsi / „Umarmen“
  • Amarsi / „Liebet euch“
  • Arrabbiarsi / „Wütend werden“
  • Aiutarsi / „Helfen Sie sich selbst“
  • Baciarsi / „Küssen“
  • Conoscersi / «Einander kennenlernen»
  • Piacersi / „Gefällt mir“
  • Salutarsi / „Grüßen Sie sich“
  • Sposarsi / „Heiraten“

Wie werden reflexive Verben verwendet?

Reflexive Verben werden wie folgt verwendet:

Personalpronomen oder Substantiv + Reflexivpronomen + Reflexivverb + Rest des Satzes

Um reflexive Verben zu konjugieren, ist es wichtig, die reflexiven Pronomen zu kennen, nämlich: mi / «me»; du / „du“; wenn / „wenn“; ci / „uns“; Ich sah / „Sie“ und wenn „Ich weiß“. Vor diesem Hintergrund sollten folgende Schritte unternommen werden:

  • Das Pronomen si / „se“, das am Ende des reflexiven Verbs im Infinitiv steht, wird je nach Subjekt verändert und vor das Verb gestellt.
  • Dann wird das reflexive Verb normalerweise gemäß der entsprechenden Zeitform, dem Geschlecht und dem Numerus konjugiert.
  • Der Rest des Satzes wird bei Bedarf hinzugefügt.

Zum Beispiel:

Wenn wir das reflexive Verb im Infinitiv haben: svegliarsi / „aufwachen“, entfernen wir das Pronomen si , ändern es in das Pronomen, das dem betreffenden Subjekt entspricht, und stellen es vor das Verb: Io mi sveglio presto ogni giorno. / „Ich stehe jeden Tag früh auf.“

In diesem Fall wurde das Reflexivpronomen des Verbs svegliarsi: si / „se“, zu mi / „me“, wie es dem Personalpronomen io / „I“ entspricht. Schließlich wird das Verb sveglio / „wach“ hinzugefügt , das die Konjugation im Präsens nach der ersten Person Singular ist.

Um besser zu verstehen, wie reflexive Verben konjugiert werden, schauen wir uns die folgenden Beispiele an.

Personalpronomen Reflexivpronomen Reflexives Verb
ich / „ich“ mein / „ich“ sveglio / „wach“
Du / „Du“ du / „du“ svegli / „wach auf“
Lui , Lei / „Er“, „Sie“ wenn / „wenn“ sveglia / „wach auf“
Noi / „Wir“ ci / „uns“ svegliamo / „wir sind aufgewacht“
Voi / „Du“ Ich habe /“dich“ gesehen svegliate / „wach auf“
Papagei / „sie“ wenn / „wenn“ svegliano / „wach auf“
  • Tu ti svegli tardi. / „Du stehst spät auf.“
  • Lei si sveglia presto . / „Sie wacht früh auf“.
  • Noi ci svegliamo alle 10 dal mattino. / «Wir stehen um 10 Uhr morgens auf».
  • Voi vi svegliate ogni mattina alle 7. / «Du stehst jeden Morgen um 7 auf.»
  • Ma loro si svegliano più tardi. / „Aber sie wachen später auf.“

Andere reflexive Verbkonjugationen

zusammengesetzte Zeiten

Im Allgemeinen werden reflexive Verben im Present Simple konjugiert. Sie werden aber auch in einigen zusammengesetzten Zeitformen verwendet, wie zum Beispiel im passato prossimo . In dieser Vergangenheitsform wird das reflexive Verb auf die gleiche Weise konjugiert, jedoch wird hinter dem Reflexivpronomen das Hilfsverb essere / „to be“, „to be“ angefügt . Zum Beispiel: Mi sono svegliato presto / «Ich bin früh aufgestanden».

Personalpronomen Reflexivpronomen Hilfsverb essere Reflexives Verb
ich / „ich“ mein / „ich“ Laut / „er“ svegliato / „erwacht“
Du / „Du“ du / „du“ sei / „hat“ svegliato / „erwacht“
Lui , Lei / „Er“, „Sie“ wenn / „wenn“ è / «ha» svegliato / „erwacht“
Noi / „Wir“ ci / „uns“ siamo / „wir“ svegliati / „erwacht“
Voi / „Du“ Ich habe /“dich“ gesehen sieben / „haben“ svegliati / „erwacht“
Papagei / „sie“ wenn / „wenn“ klingen / „haben“ svegliati / „erwacht“

Transitive Verben

Einige reflexive Verben können auch transitiv sein. Zum Beispiel: chiamarsi / „angerufen werden“. Dieses Verb kann verwendet werden, um eine Handlung auszudrücken, die auf einen selbst zutrifft, wie zum Beispiel: Mi chiamo Valentina / „Mein Name ist Valentina“; oder für Aktionen, die eine Ergänzung erfordern: Lui ha chiamato il numero di emergenza / „Er hat die Notrufnummer angerufen“; Loro hanno pulito la stanza / «Sie haben das Zimmer aufgeräumt».

Infinitiv, Imperativ und Gerundium

Wenn Sie die reflexiven Verben im Infinitiv oder Imperativ für einige Personalpronomen verwenden möchten , werden die Reflexivpronomen nicht vor das Verb, sondern an das Ende gestellt. Zum Beispiel:

  • Swegliati! / Aufwachen!
  • Nicht ha voglia di alzarsi oggi. / „Er hat heute keine Lust aufzustehen.“

Andere Verben

Wenn reflexive Verben von anderen Verben begleitet werden, wie den sogenannten verbi servili oder Modalverben, die dovere / „müssen“, potere / „können“, volere / „wollen“, folgen diese der folgenden Struktur:

Personalpronomen oder Name + Reflexivpronomen + Hilfsverb + Modalverb + Reflexivverb

Sie können von den Hilfsverben essere / „sein“, „sein“ oder avere / „haben“, „haben“ begleitet werden. Zum Beispiel: Si è voluto lavare / „Er wollte sich waschen“; ha voluto lavarsi / «wollte sich waschen».

Beispiele für Sätze mit reflexiven Verben

Einige Beispiele für Sätze mit reflexiven Verben sind:

  • Laura, wenn du presto per fare colazione erhöhst. / «Laura steht früh auf, um zu frühstücken».
  • Wenn ich fretta für die Veranstaltung angezogen bin . / „Sie haben sich schnell für die Veranstaltung angezogen.“
  • Io mi pettino al mattino . / „Ich kämme mir morgens die Haare.“
  • Lui semper si alzi di buon umore. / „Er wacht immer gut gelaunt auf.“
  • Oggi mein Kleidchen von Armani. / „Heute habe ich Armani angezogen.“
  • Ich bin ein persönlicher Tourist in Rom . / „Touristen haben sich in Rom verirrt.“
  • Ieri Gianlucca ist spät aufgestanden . / «Gestern ist Gianlucca spät aufgestanden».
  • Gli amici si conosconoscono bene. / „Freunde kennen sich gut.“
  • Ci siamo salutati per i nostri compleanni / «Wir haben uns an unseren Geburtstagen gegrüsst».
  • Carlo si fa una doccia ogni giorno. / „Carlo duscht jeden Tag.“

Literaturverzeichnis

  • Da Milano, G. Italienische Grammatik. (2012). Spanien. De Vecchi-Ausgaben.
  • Larousse. Italienische Grammatik . (2013). Spanien. Larousse.
  • Italian-classes.com. (2020, 26. August). Lernen Sie ganz einfach, wie man reflexive Verben auf Italienisch verwendet. Grammatik . Verfügbar unter: https://clases-italiano.es/verbos-reflexivos-en-italiano/
-Werbung-

mm
Cecilia Martinez (B.S.)
Cecilia Martinez (Licenciada en Humanidades) - AUTORA. Redactora. Divulgadora cultural y científica.

Artículos relacionados